ATO-Anmeldung.de – Wir helfen Ihnen im Prozess…

VonAlexander Schaffler

ATO-Anmeldung.de – Wir helfen Ihnen im Prozess…

ATO-Anmeldung.de – Gemäß unserer früheren Blogposts ist Ihnen evtl. schon aufgefallen, dass wir, die FTD Consulting, zur Zeit verstärkt ATO Anmeldungen im Bereich Non-Complex & Complex Organisations durchführen. Die Anmeldung als ATO – Approved Training Organisation ist für alle Flugschulen nach Verordnung der Kommission (EG) Nr 290/2012 vom 30.März 2012, eine aktualisierte Fassung der  Verordnung der Kommission (EG) 1178/2011, für die meisten Flugschulen bis zum 8. April 2014 durchzuführen.  Wenn dies nicht bis zu dem gegeben Zeitpunkt durchgeführt wird, so verliert die betreffende Flugschule ihre Ausbildungsgenehmigung bzw. darf ihre Ausbildung nur noch eingeschränkt fortsetzen. In diesem Blogpost möchten wir einige wenige Details mit Ihnen besprechen, wie denn nun eine ATO-Dokumentation überhaupt beschaffen ist.

Falls Sie eine FTO oder eine TRTO sind, dann kennen Sie ja bereits das Konzept der Operations Manuals A bis D mit den enthaltenen Informationen. Diese sind wahrscheinlich auch noch durch weitere Handbücher ergänzt, wie z.B. Qualitätshandbücher, FSTD-Verfahrenshandbücher und der CAME, falls Sie eine CAMO in Ihrem Betrieb integriert haben. Wenn Ihr Betrieb niemals als FTO oder TRTO zugelassen war und als Registered Facilities (RF) geführt werden, dann ist dieser Blogpost speziell für Sie. Aber auch für FTOs/ TRTO gibt es einige Veränderungen, die die meisten nicht antizipieren.

Die Betriebshandbücher/Operation Manuals (OM A bis D) und das komplette Set von Training Manuals (TM General spezifische Handbücher) müssen n die EASA-Standards angepasst werden. Hier sind alle relevanten Informationen und Rechtsverweise einzupflegen, was an sich schon einiges an Arbeit kostet. Hinzu kommt dann noch das Organisationshandbuch/Organisation Management Manual (OMM) das notwendig ist um das geforderte  Management System zu dokumentieren und zu implementieren. Es besteht aus folgenden Subsystemen:

  1. Compliance Monitoring Programm (CMP)
  2. Safety Management System (SMS)
  3. Emergency Response Planning (ERP)

Wenn Sie bereits über eine existierende Qualitätsdokumentation verfügen und planen diese an den neuen Standard anzupassen, dann ist diese Arbeit eigentlich umsonst, da Sie das gesamte Handbuch neu schreiben müssen und viele weitere zusätzliche Informationen einfügen müssen. Wir haben dies für eine zugelassene FTO durchgeführt und haben unsere Lektion gelernt. Wenn Sie über gar keine Dokumentation verfügen, da Sie bisher als Registered Facility geführt worden sind oder planen eine ATO zu werden, werden Sie sicher eine Menge Arbeit vor sich haben, da Sie sicher etwa 10 Handbücher erstellen müssen, die leicht bis zu 1000 Seiten umfassen können.

“Aber was können wir tun?”, denken Sie vielleicht. Nun, Sie können einfach den Anweisungen nach PART-ORA.GEN und ORA.ATO zur Erstellung des Management Systems folgen und dann ein, zwei oder drei Mitarbeiter einige Monate damit beschäftigen die Dokumentation zu erstellen, oder aber Sie beauftragen die FTD Consulting über ihre Projektseite ATO-approval. Wir bieten Ihnen nicht nur eine Komplettset an Dokumentation, die Sie einreichen können und bei der Sie sicher sein können, dass diese zugelassen wird, wir beraten Sie auch im Prozess und helfen Ihnen die Anmeldung sauber durchzuführen.

Über den Autor

Alexander Schaffler

Alexander Schaffler has started his career with Diamond Aircraft Industries Business Unit Simulation and has since then gathered a very strong background in professional Flight Simulation (FSTDs). Opening his own business in 2010, he is a well networked expert offering services focused on Flight Simulation, Approved Training Organisations and Air Operator Certificate Holders.